Kurzschluss verursachte Wohnungsbrand in NÖ

Feuerwehreinsatz in Perchtoldsdorf.
Feuerwehreinsatz in Perchtoldsdorf. ©pixabay.com (Sujet)
In der Nacht auf Montag kam es in einer Wohnung in Perchtoldsdorf zu einem Brand. Auslöser dürfte ein Kurzschluss gewesen sein.

Ein Kurzschluss an einer Steckerleiste hat Ermittlungen zufolge in der Nacht auf Montag einen Brand in einer Wohnung in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) ausgelöst. Das Feuer war nach Polizeiangaben kurz vor 1.30 Uhr ausgebrochen.

Kurzschluss löste Brand in Wohnung im Bezirk Mödling aus

Ein Bewohner verständigte die Einsatzkräfte und brachte seine Eltern aus dem Gebäude, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Die umliegenden Wohnungen wurden evakuiert. Drei Personen wurden ins Spital gebracht, wie auch die Feuerwehr berichtete.

Die betroffenen Personen dürften laut Exekutive leichte Verletzungen erlitten haben. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kurzschluss verursachte Wohnungsbrand in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen