AA

Kurze Aufregung um Brand im Hohen Haus in Wien

Abgeordnete und Mitarbeiter verließen wegen eines Feuers das Ersatzquartier in der Hofburg
Abgeordnete und Mitarbeiter verließen wegen eines Feuers das Ersatzquartier in der Hofburg ©APA/SUSANNE PULLER
Ein plötzlich ausbrechender Feueralarm hat die dahinplätschernde Debatte des Nationalrats Mittwochnachmittag recht spektakulär unterbrochen.

Abgeordnete und Mitarbeiter verließen auf Aufforderung des gerade amtierenden Dritten Nationalratspräsidenten Norbert Hofer (FPÖ) ohne Hektik das Ersatzquartier in der Hofburg.

Mistkübel beim Müllraum stand in Flammen

Grund für den Alarm war ein Mistkübel beim Müllraum, der in Brand geraten war. Nach wenigen Minuten hatte die Feuerwehr das Geschehen unter Kontrolle und das Haus konnte wieder betreten werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 1. Bezirk
  • Kurze Aufregung um Brand im Hohen Haus in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen