Kurpark Oberlaa feiert 30-Jahr-Jubiläum

Am Sonntag vor 30 Jahren, wurde der unter Wienern sehr beliebte Kurpark Oberlaa eröffnet - auf dem 860.000 Quadratmeter großen Areal wird das Jubiläum groß gefeiert.

Statt Geburtstagskerzen wurden im Kurpark Oberlaa 30 Tafeln aufgestellt. Auf ihnen können die Besucher auf Fotos sehen, was sich in den letzten 30 Jahren hier verändert hat. Entstanden ist der Kurpark, als man 1974 das Areal am Südosthang des Laaerbergs nutzen wollte. Man organisierte eine internationale Gartenschau. Von der Gartenschau ist heute nur noch der japanische Garten erhalten.

Aber im Laufe der Jahre kamen viele neue Plätze dazu, erzählt der Leiter des Kurparks Oberlaa, Werner Kasper: “Spiel- und Jugendplätze, vom Klettergarten über Skateland und Beachvolleyballplatz, aber auch Kurgarten und Blumenareale für Senioren.” Seit dem letztem Jahr gibt es auch einen Allergiegarten, eine Infomeile für Pollenallergiker. Für die nächsten Jahre ist geplant, den größten Spielplatz auf dem Gelände weiter auszubauen.

Quelle: wien.orf.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kurpark Oberlaa feiert 30-Jahr-Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen