Kunsthandwerksmarkt vor der Karlskirche

Der vom Verein "divina art" organisierte Markt vor der Karlskirche ist noch bis Sonntag täglich zwischen 12 und 20 Uhr geöffnet - 42 Kunsthandwerker präsentieren ihre Erzeugnisse.

Vielfältige Erzeugnisse aus Holz, Glas, Metall, Leder und sonstigen Materialien. Duftende Seife, hübsche Kerzen, moderner Schmuck, extravagante Hut-Kreationen, mancherlei Spielzeug, ausgefallene Präsente und sonstige Dinge können zu durchaus angemessenen Preisen erstanden werden. Der Kunsthandwerksmarkt ist frei zugänglich. Einige gastronomische Angebote (Grill-Spezialitäten, Erfrischungen, etc.) verführen zum längeren Verweilen. Für die Jüngsten gibt es ab 14 Uhr und ab 16 Uhr ein kostenloses Programm zum Mitmachen.

Von Freitag, 27. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, begeben sich alle kleinen Besucher des Kunsthandwerksmarktes auf eine wundersame “Reise nach Phantasien”. Die originelle Tour in das ferne Land beginnt jeweils um 14 Uhr, ein “Riesenfallschirm” spielt dabei eine wichtige Rolle. Immer um 16 Uhr wird die Zirkus-Werkstatt geöffnet. Eine Schmink-Aktion für Kinder, vergnügte Zaubereien und viel Spaß mit Modellierballons runden das nachmittägliche Programm ab. Bei Schlechtwetter gehen die Aktivitäten in einem Zelt über die Bühne. Zuweilen erklingt am Nachmittag fesselnde Musik, Gabi Riegler und Ursula Slawicek fabrizieren einen “Sound Flic Flac”.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kunsthandwerksmarkt vor der Karlskirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen