AA

Küng: "Neue Perspektiven"

Ostern sei nicht nur ein Frühlingsfest, ein willkommener Anlass zu Osterspaziergängen und zur Entlüftung von Kleidern und Seele.

“Ostern eröffnet eine völlig neue Perspektive, eine große Hoffnung”, das betonte der Vorarlberger Bischof Klaus Küng in seiner Predigt am Ostersonntag im Feldkircher Dom.

Jesu Annahme des Todes aus Liebe zu Gott und zu den Menschen und seine Auferstehung bringe diese neue Sichtweise. Der Bischof wörtlich: “Leben und Liebe gehören bei Gott und beim Menschen zusammen. Liebe ist stärker als der Tod. Sie hat ihn besiegt.” Wer liebe, wie Christus, wie Gott liebt, “wird leben in Ewigkeit”. Und weiter predigte Bischof Küng: “So wurde der Mensch erlöst, und Ostern zeigt, dass trotz aller Schwachheit und Schlechtigkeit der Menschen Gottes Liebe siegt.”

  • VIENNA.AT
  • Special Ostern Aktuell
  • Küng: "Neue Perspektiven"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.