Kulturtipp: Konzerte aus dem Wiener Stephansdom

Radio Klassik Stephansdom bietet drei Dom-Konzerte an.
Radio Klassik Stephansdom bietet drei Dom-Konzerte an. ©APA
Das Radio Klassik Stephansdom bietet die kommenden Wochen drei Dom-Konzerte im kostenlosen Video-Livestream.

Radio Klassik Stephansdom startet am Donnerstag (18. Februar) eine dreiteilige Konzertreihe aus dem Wiener Stephansdom. Die drei ohne örtlich anwesendes Publikum stattfindenden Konzertabende werden direkt auf Radio Klassik Stephansdom und im kostenlosen Video-Livestream auf www.radioklassik.at übertragen.

Parsifal im Dom

Den Auftakt macht am Donnerstag um 20.30 Uhr der international gefragte Wagner-Interpret Günther Groissböck. Mit dem Organisten Manfred Schiebel gibt er unter dem Titel "Parsifal im Dom" einen Querschnitt durch den 1. und 3. Aufzug von Richard Wagners Bühnenweihfestspiel.

Am 25. Februar (20 Uhr) folgt ein Abend unter dem Motto "Bach und Michelangelo im Dom": Der Cellist Martin Rummel wird eine Auswahl aus den Cello-Solosuiten von Johann Sebastian Bach spielen, der Schauspieler Jan Thümer rezitiert dazwischen Lyrik von Michelangelo.

Romantik im Dom

Am 17. März (20 Uhr) heißt es dann "Romantik im Dom". Die israelische Sopranistin Chen Reiss und der Organist Peter Frisée, Moderator der Sendereihe "Orgel City Vienna", gestalten ein romantisches Programm mit Arien, geistlichen Liedern und Orgelwerken von Bach über Charles-Marie Widor bis Camille Saint-Saëns.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kulturtipp: Konzerte aus dem Wiener Stephansdom
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen