Küchenbrand in Vösendorf: Mieter löschte Feuer

Küchenbrand in Vösendorf
Küchenbrand in Vösendorf ©Florian Zeilinger/Pressestelle BFK Mödling
In Vösendorf stand am Sonntag, den 26. Juli plötzlich eine Küche in Brand. Die Mieter der Wohnung waren gerade im Garten, als sie plötzlich dichten Rauch aus den Fenstern bemerkten.

Der Hausherr lief zur Wohnung und führte eigenständige Löschmaßnahmen durch. Außerdem erledigte er die vollständige Stromabschaltung und öffnete sämtliche Fenster im Stiegenhaus. Zwischenzeitlich wurde über den Notruf 122, die Bezirksalarmzentrale informiert.

Mieter löschte Feuer

Wenige Minuten später trafen bereits zwei vollbesetzte Löschfahrzeuge an der Einsatzadresse ein. Eingewiesen durch beobachtende Passanten, konnte ein Atemschutztrupp rasch zur betroffenen Wohnung vordringen. Der Mieter hatte den Brand in der Küche bereits erfolgreich bekämpft und empfing die Einsatzkräfte an der Tür. Mittels Wärmebildkamera wurde der Küchenbereich kontrolliert und Nachlöscharbeiten über eine Kübelspritze durchgeführt. Das ebenfalls rasch eingetroffene Rettungsteam kümmerte sich in der Zwischenzeit bereits um den Hausherrn, welcher unverletzt blieb.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Küchenbrand in Vösendorf: Mieter löschte Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen