Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Küchenbrand in Vösendorf forderte zwei Verletzte

Vermutlich durch den Gasherd das Feuer ausgelöst.
Vermutlich durch den Gasherd das Feuer ausgelöst. ©Herbert Wimmer/BFK-Mödling
Ein Küchenbrand am Samstag Mittag in der Klausengasse brachte die Feuerwehr Vösendorf aus den Plan - sie rettete eine ältere Dame aus der Küche.
Bilder vom Einsatz

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte in der Klausengasse stand im Erdgeschoß die Küchenzeile im Bereich von einem Gasherd in Brand. Vermutlich hat überhitztes Öl den Brand ausgelöst. Eine ältere Dame befand sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Wohnung. Die Feuerwehrmänner brachten die Frau sofort ins Freie und übergaben die verletzte Person dem Rettungsdienst.

Enkel flüchtete selbstständig aus der brennenden Wohnung

Ihre siebenjährige Enkelin konnte selbständig aus der Wohnung flüchten. Großmutter und Enkelkind mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert werden.

Mittels Hochleistungslüfter wurde die betroffene Wohnstiege des Hauses schließlich vom Rauch befreit.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Küchenbrand in Vösendorf forderte zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen