Küchenbrand in Stockerau forderte drei Verletzte

Die Feuerwehr in Stockerau wurde wegen eines Küchenbrandes alarmiert.
Die Feuerwehr in Stockerau wurde wegen eines Küchenbrandes alarmiert. ©Bilderbox (Symbolbild)
Drei Personen wurden am Donnerstagabend bei einem Küchenbrand in Stockerau (Niederösterreich) verletzt.  Der Wohnungsbesitzer konnte die Flammen selbst unter Kontrolle bringen, berichtet die Feuerwehr.

Das betroffene Wohnhaus musste laut Angaben der Feuerwehr wegen eines Küchenbrandes zwischenzeitlich evakuiert werden.

Die Flammen waren durch den Wohnungsbesitzer selbst eingedämmt worden. Die Freiwillige Feuerwehr Stockerau musste nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen. Die Ursache des Brandes war vorerst nicht bekannt. Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestand laut Polizei bei einer Mitbewohnerin in der von dem Brand betroffenen Wohnung und bei zwei Nachbarn. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Küchenbrand in Stockerau forderte drei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen