Kruste&Krume: Erste Mehl-Greißlerei Österreichs eröffnet in Wien

Zum Kruste&Krume Team gehören Michael Öfner, Barbara van Melle, Severin Strafflinger und Simon Wöckl.
Zum Kruste&Krume Team gehören Michael Öfner, Barbara van Melle, Severin Strafflinger und Simon Wöckl. ©Lukas Lorenz
Am 29. November werden bei Kruste&Krume die Türen der neuen Greißlerei geöffnet. Es wird das erste Spezialgeschäft für Bäckermehle, Backzutaten und Backzubehör in Österreich sein.
Bilder der Mehl-Greißlerei

Direkt neben dem Backatelier von Kruste&Krume wird ab Donnerstag auch eine Mehl-Greißlerei in Wien in Betrieb gehen. Die Mehl-Greißlerei wird ab da in der Heumühlengasse beheimatet sein. Immer von Donnerstag bis Freitag wird die Mehl-Greißlerei geöffnet haben. Im Dezember ist auch samstags geöffnet.

Österreich: Erstes Spezialgeschäft für Mehl eröffnet

Im historischen Mühlenviertel Wiens, nur wenige Baguettelängen von der alten Heumühle des 14. Jahrhunderts entfernt, wird das erste Spezialgeschäft rund ums Brotbacken eröffnen. Nicht ganz ein Jahr ist es her, dass Barbara van Melle mit der Unterstützung von Bäckermeister Simon Wöckl das Kruste&Krume Brot-Back-Atelier eröffent hat. Die Kurse des Ateliers sind beliebt, unter anderem aus folgendem Grund: „Die Menschen sehnen sich nach wirklich gutem Brot – und am liebsten möchten sie es zu Hause backen“, so van Melle.

Für das Backen vom eigenen Brot braucht man jedoch Mehle, die oft schwer erhältlich sind. Diese Schwierigkeit soll nun vereinfacht werden. Vor einigen Wochen wurde nämlich das Geschäftslokal direkt neben dem Atelier frei. Ein Grund, das erste Spezialgeschäft für Bäckermehle in Österreich zu eröffnen. “In den Workshops erhalten die Hobbybäcker das Know-How zum Brotbacken. Alle erforderlichen Zutaten bekommen sie nun auch gleich in der Greißlerei nebenan”, so van Melle.

Eröffnung der Mehl-Greißlerei in Wien

Bei dem Eröffnungswochenende von 29. November bis 1. Dezember werden die Besucher von einigen Highlights erwartet. Unter anderem können interessierte Brote verkosten, die bereits mit den neuen Mehlspezialitäten gebacken wurden.

Im Sortiment der neuen Greißlerei befinden sich ausgewählte Mehle. Aus österreichischen Mühlen werden Forstner, Dyk, Langer, Rosenfellner und Frauenlob angeboten werden. Viva la Farina und Molino Marino sind die italienischen Mehle des Sortiments und besonders für Pasta- und Pizzateig geeignet. Das Angebot wird nach und nach erweitert und an die jeweilige Saison angepasst. Bald sollen bereits Grissini der Mailänder Bäckerei Patti beim Greißler eintreffen. Neben den Mehlen wird auch Brotbackzubehör, wie Mehlsiebe, Gärkörbe, Getreidemühlen und vieles mehr erhältlich sein.

2019 wird außerdem erneut das Brotfestival Kruste&Krume stattfinden. Aufgrund des Andrangs werden sich die Bäcker aus ganz Österreich diesmal am 23. März 2019 sorgar in der Wiener Marx-Halle treffen. Die Tickets dafür sind bereits ab Ende November online erhältlich.

Alles auf einen Blick

Die Eröffnung findet am Donnerstag von 10 bis 19 Uhr statt. Ab dann gelten die üblichen Öffnungszeiten. Donnerstag und Freitag ist von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. Im Dezember ist außerdem von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Pause ist immer von 13 bis 13.30 Uhr. Die Öffnungszeiten gelten bis Mai 2019.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kruste&Krume: Erste Mehl-Greißlerei Österreichs eröffnet in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen