AA

Kroatische Tage in Wien

Kroatien steht im Mittelpunkt.
Kroatien steht im Mittelpunkt. ©Bilderbox
Die Bank Austria veranstaltet von 10. Oktober bis 16. November Kroatische Tage in der österreichischen Bundeshauptstadt. Damit sollen junge Künstler gefördert werden.

Bereits vor über 30 Jahren eröffnete sie als erste westliche Bank eine Niederlassung in Ungarn. Heute betreibt die Bank Austria innerhalb der UniCredit Group das führende Bankennetzwerk in Zentral- und Osteuropa. In diesem Raum betreut die Bankengruppe mit mehr als 74.000 Mitarbeitern rund 29 Millionen Kunden in 4.000 Geschäftsstellen.

Doch die Bank Austria stellt nicht nur in ihrem Kerngeschäft ihre CEE-Kompetenz unter Beweis. Die führende wirtschaftliche Stellung in vielen Ländern Ost- und Südosteuropas bedeutet für die Bank Austria auch gesellschaftliche Verantwortung. Daher ist die Bank Austria im Kultursponsoring besonders aktiv und fördert etwa unter dem Titel „Bank Austria Artforum” vorrangig junge KünstlerInnen aus Zentral- und Osteuropa.

Mit den Kroatischen Tagen in Wien führt die Bank Austria in Kooperation mit der Kroatischen Botschaft in Wien die Präsentation der Länder aus dem neuen Europa weiter.

Das Programm:

Samstag, 10. Oktober 2009, 19.30 Uhr

GASTSPIEL DES TEATAR GAVRAN AUS ZAGREB

„ROGONJE” („GEHÖRNTE MÄNNER”)

Akzent Theater, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Ticketpreis: 17 Euro bzw. 15 Euro

Organisation und Kartenverkauf: Blaško Papic, Tel. +43(0)699/19451910, Tel.

+43-1-9451910

Mail: blasko.papic@chello.at

Diese Vorstellung wird in kroatischer Sprache aufgeführt!

Dienstag, 27. Oktober 2009, 19.00 Uhr

LESUNG: ALIDA BREMER

Altes Rathaus, Barocksaal,

Wipplingerstrasse 8, 1010 Wien

EINTRITT FREI! – Nur mit Eintrittskarte!

Kostenlose Eintrittskarten sind über das Ticketing der Bank Austria in jeder Filiale erhältlich.

Montag, 9. November 2009, 19.00 Uhr

KONZERT: BRUNO VLAHEK, KLAVIER LUKA ŠuliC, VIOLONCELLO Altes Rathaus, Barocksaal Wipplingerstrasse 8, 1010 Wien EINTRITT FREI – Nur mit Eintrittskarte!

Kostenlose Eintrittskarten sind über das Ticketing der Bank Austria in jeder Filiale erhältlich.

Dienstag, 10. November 2009, 19.00 Uhr

KONZERT: MATIJA DEDIC TRIO – «DORA PEJACEVIC PROJECT» Altes Rathaus, Barocksaal Wipplingerstrasse 8, 1010 Wien EINTRITT FREI – Nur mit Eintrittskarte!

Kostenlose Eintrittskarten sind über das Ticketing der Bank Austria in jeder Filiale erhältlich.

Montag, 16. November 2009, 19.00 Uhr

KONZERT: JAZZIANA CROATICA

Altes Rathaus, Barocksaal

Wipplingerstrasse 8, 1010 Wien

EINTRITT FREI – Nur mit Eintrittskarte!

Kostenlose Eintrittskarten sind über das Ticketing der Bank Austria in jeder Filiale erhältlich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kroatische Tage in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen