Kriminelle Teenager festgenommen

"Früh übt sich" - Diesen Satz dürften sich fünf Teenager für ihre kriminalistische Laufbahn ans Herz genommen haben: gestohlene Handys und beraubte Passanten gehen auf ihr Konto.

Am 25. Jänner wurden nach einem Handyraub in der Wiener Innenstadt im Zuge der Sofortfahndung drei von fünf Jugendlichen angehalten und das geraubte Handy sichergestellt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen durch Beamte des Landeskriminalamtes Außenstelle Zentrum Ost wurden die zwei geflüchteten Verdächtigen ausgeforscht und ein weiteres Mobiltelefon sichergestellt.

Die Burschen im Alter von 16 und 17 Jahren stehen überdies im Verdacht, in der Nacht zum 18. Jänner 2009 in der Wiener Innenstadt einen Passanten beraubt zu haben. Einer der Jugendlichen soll zudem in der Nacht zum 25. Jänner 2009 einen Passanten zu berauben versucht haben. Der junge Mann wurde festgenommen, die anderen auf freiem Fuß angezeigt.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Kriminelle Teenager festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen