Krebsspezialisten Christoph Zielinski mit Goldenem Ehrenzeichen der Stadt Wien geehrt

Dem Onkologen Christoph Zielinski wurde das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen.
Dem Onkologen Christoph Zielinski wurde das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen. ©APA
Die Stadt Wien verlieh das Goldene Ehrenzeichen dem Krebsspezialisten Christoph Zielinski. Die Feierlichkeit fand im Wiener Rathaus statt.

Eine hohe Auszeichnung hat es Freitagvormittag für den international renommierten österreichischen Krebsspezialisten Christoph Zielinski gegeben. Aus den Händen von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) erhielt er im Wiener Rathaus das Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.

Neben Verwandten und Freunden bei dem Festakt anwesend waren auch Altbürgermeister Michael Häupl und der ehemalige Wiener Vizebürgermeister und vormalige Gesundheitsstadtrat Sepp Rieder. Hacker würdigte Zielinskis Verdienste um die Krebsmedizin und sein permanentes Engagement für wichtige gesellschaftliche Anliegen weit über das Fachgebiet der Onkologie hinaus.

Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Wien für Onkologen Zielinski

Der Krebsspezialist war bis zu einer Emeritierung im Jahr 2017 Chef der Universitätsklinik für Innere Medizin I (MedUni Wien/AKH) sowie Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie und fungiert weiterhin als Koordinator des Comprehensive Cancer Center von MedUni Wien und AKH sowie des Vienna Cancer Center (VCC) unter Einbindung der onkologischen Abteilungen in den Wiener Spitälern.

“Wir sind nicht dazu da, uns selbst zu verwirklichen, sondern um für andere zu sorgen”, sagte der Autor von rund 630 wissenschaftlichen Publikationen und Herausgeber der ESMO Open-Online-Fachzeitschrift der Europäischen Gesellschaft für Onkologie (ESMO), in deren Leitungsgremium der privat leidenschaftliche Kunst- und Musikliebhaber sitzt, in seiner Dankesrede.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Krebsspezialisten Christoph Zielinski mit Goldenem Ehrenzeichen der Stadt Wien geehrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen