AA

Krankenschwester aus Wien nach Kokainkonsum am Steuer erwischt

Eine 32-jährige Wienerin wurde nach Kokainkonsum in Tirol erwischt.
Eine 32-jährige Wienerin wurde nach Kokainkonsum in Tirol erwischt. ©Bilderbox (Symbolbild)
Die Autobahnpolizei in Tirol erwischte am Donnerstag eine Krankenschwester aus Wien, die sich nach Kokain- und Tablettenkonsum hinter das Steuer gesetzt hatte. Zudem stellte sich heraus, dass die 32-Jährige bereits seit 2010 keinen Führerschein mehr hat.

Die Wienerin war gegen 4.00 Uhr am Autobahnparkplatz in Vomp (Bezirk Schwaz) aufgefallen. Ein Alkotest verlief negativ. Bei der anschließenden Untersuchung in einem Krankenhaus wurde der 32-Jährigen Fahrunfähigkeit attestiert. Führerschein konnten die Beamten der Frau keinen mehr abnehmen. Den musste sie bereits 2010 abgeben.

Bei einer Fahrzeugdurchsuchung, der die Frau zugestimmt hatte, wurden sieben verschiedene Tablettenpackungen gefunden. Den Kokainkonsum habe die Verdächtige zugegeben. Das sichergestellte restliche Kokain befand sich in einer gläsernen Verpackung, deren Gewicht inklusive dem Suchtgift 8,05 Gramm betrug. Die Autolenkerin wurde angezeigt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Krankenschwester aus Wien nach Kokainkonsum am Steuer erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen