Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kostüm-Trends 2020: Paw Patrol, Eiskönigin und Harry Potter

Die tierischen Helfer von Paw Patrol sind besonders bei jungen Burschen sehr beliebt.
Die tierischen Helfer von Paw Patrol sind besonders bei jungen Burschen sehr beliebt. ©AP Photo/Jeenah Moon
Auf der Verkaufsplattform willhaben vervierfachten sich im Februar die Kostümsuchen. Besonders im Trend liegen Prinzessinnen, Tiere und Filmhelden. Der Durchschnittspreis für Verkleidungen liegt bei rund 30 Euro.

Im Februar feiert der Fasching Hochsaison. Vielerorts haben die Narren das Szepter übernommen und laden zu Bällen, Umzügen und Faschingsfesten. Damit geht wie jedes Jahr die große Frage einher:

Das treibt auch die Suchanfragen auf dem willhaben-Marktplatz in die Höhe: Im Februar vervierfacht sich die Suche nach dem Stichwort Faschingskostüm gegenüber dem Jahresschnitt. Derzeit sind es pro Woche sogar fast 100.000 Stichwortsuchen nach Faschingskostümen.

Trend-Kostüme: Serienhelden und Kultfiguren

Die Protagonisten der beliebten Kinder-Serie Paw Patrol liegen, wie schon im Vorjahr, an der Spitze der Kostüm-Suchen. Aktuelle Film- und Fernsehtrends spiegeln sich merklich in den Suchanfragen wider.

Neben den Abenteuern der Hunde-Staffel feiert die Eiskönigin Erfolge: Sehr häufig werden beispielsweise Kostüme von Elsa und Schneemann Olaf gesucht. Ein weiterer Trend-Suchbegriff ist "Ninjago" – die Verkleidungen im Stil der Lego-Ninja-Krieger sind heiß begehrt.

Weitere Dauerschlager im Fasching: Harry Potter-Kostüme und Polizei-Uniformen.

Kostüm-Durchschnittspreis liegt bei rund 30 Euro

Wer auf der Suche nach dem perfekten Faschings-Outfit ist, hat im Frühjahr und im Oktober eine besonders große Auswahl. Erfahrungsgemäß gehen in diesen Zeiträumen die meisten Anzeigen online. Erwachsenenverkleidungen kosten durchschnittlich knapp 30 Euro, Kinderkostüme kommen im Schnitt auf 13 Euro.

2019 waren rund 150.000 Verkleidungs-Anzeigen auf willhaben online. Für Erwachsene umfasst ein großer Teil des Angebotes Kostüme von Helden und Bösewichten aus Film und Fernsehen, gefolgt von Maskeraden aus der Berufswelt. Ein besonders großes Angebot an Kinderkostümen findet sich rund um Prinzessinnen- und Tier-Verkleidungen, sie führen noch vor den Film- und Fernseh-Outfits.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kostüm-Trends 2020: Paw Patrol, Eiskönigin und Harry Potter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen