Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kostenlose Film-Abende in den Bezirken 15, 16 und 19

Das reisende VOLXkino kommt am Donnerstag, 3. Juli, nach Rudolfsheim-Fünfhaus und zeigt auf dem Reithofferplatz den Streifen "Persepolis". Lesen Sie mehr...

Am Freitag, 4. Juli, ist das Wanderkino zu Gast in Döbling und führt auf dem 12.-Februar-Platz den Film “Den Tüchtigen gehört die Welt” auf. Der Kurz-Film “DEFA Disco Film – Berlin” ist als Vorprogramm zu sehen. In weiterer Folge schlägt das ambulante Lichtspieltheater am Samstag, 5. Juli, in Ottakring seine Zelte auf und präsentiert auf dem Matteottiplatz den Film “Ich gelobe”. Um 21.30 Uhr fangen die Vorstellungen im Freiluft-Kino an. Der Eintritt ist kostenlos. Nähere Auskünfte: Tel. 0699/128 71 500 (“Hotline”). Informationen über diese drei Film-Abende und alle weiteren Vorstellungen des VOLXkino in der Saison 2008 können Interessierte unter der Telefonnummer 219 85 45/80 einholen.

Programm-Informationen per E-Mail: office@stbalbach.at

Betreiber des fahrenden Lichtspieltheaters namens VOLXkino ist der Verein “St. Balbach Art Produktion”. Das Vereinsteam sorgt heuer bereits in der 19. Saison für sommerliches Kino-Vergnügen zum Nulltarif. Gespielt wird in der Saison 2008 in 15 Bezirken, das Kino-Team arbeitet auf 24 Standorten. Zwischen Ende Mai und Anfang September gibt es insgesamt 38 Veranstaltungstage. Auf dem Spielplan stehen mehr als 55 Produktionen. Sowohl heimische Streifen als auch internationale Filme gelangen zur Aufführung. Immer sind die Vorstellungen im Freiluft-Kino frei zugänglich. Das rührige Kino-Team offeriert dem Publikum neben Spielfilmen gute Dokumentarfilme sowie Avantgarde- und Animationsfilme. Ein Schwerpunkt im aktuellen Programm ist das Thema “Reisen”. Dies betrifft verschiedenste “Reisen im Film” genauso wie “Reisen im Kopf” oder Exkursionen zu bekannten Orten und wenig vertrauten Plätzen. Bei solch einer feinen cineastischen Mischung ist ein reger Besucherzustrom absehbar.

Allgemeine Informationen:

VOLXkino (Verein “St. Balbach Art Produktion”):

www.volxkino.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kostenlose Film-Abende in den Bezirken 15, 16 und 19
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen