Kosovo-Demo am Donnerstag am Wiener Ballhausplatz

©© APA
Serben wollen am Donnerstagabend am Wiener Ballhausplatz gegen die Anerkennung des Kosovo durch Österreich demonstrieren.

Die Kundgebung unter dem Titel “Begräbnis der österreichischen Neutralität” findet ab 19.00 Uhr statt und wird von der österreichisch-serbischen Solidaritätsbewegung organisiert.

Bei der Polizei herrscht nach den Ereignissen am Sonntag “höchste Alarmstufe”. Nach der Demo am Heldenplatz, bei der sich etwa 8.000 Menschen versammelten, kam es zu Ausschreitungen serbischer Jugendlicher. Seither sei die Polizei “auf alles vorbereitet”, hieß es aus Polizeikreisen gegenüber der APA.

Bundespräsident Heinz Fischer hatte am Mittwoch Grünes Licht für die Anerkennung des Kosovo durch Österreich gegeben. Der Bundespräsident erteilte Außenministerin Ursula Plassnik (V) die offizielle Ermächtigung, alle nötigen Schritte zur Anerkennung des Kosovo zu setzen, bestätigte der Sprecher des Bundespräsidenten, Bruno Aigner, am Mittwochabend auf Anfrage der APA. Damit kann die Außenministerin die für die Aufnahme diplomatischer Beziehungen nötigen Schritte setzen und die entsprechenden Dokumente nach Pristina übermitteln.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kosovo-Demo am Donnerstag am Wiener Ballhausplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen