AA

Korrektur der VLK-Bildtext Nr. 322: Liechtensteins Regierung auf Arbeitsbesuch in Vorarlberg

Zu einem thematisch sehr umfangreichen Arbeitstreffen kam es heute, Dienstag, 13. November, in der Montafoner Marktgemeinde Schruns zwischen den Regierungen von Liechtenstein und Vorarlberg. Im Mittelpunkt der Gespräche standen aktuelle Fragen der Zusammenarbeit "insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Sicherheit, Verkehr und Bildung", erklärt Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Daneben wurden auch mögliche Kooperationen im Sport- und Kulturbereich besprochen.

Vielzahl von Gesprächsthemen

Beim Arbeitstreffen in Schruns standen zahlreiche Punkte auf der Tagesordnung. Von Verkehrs- und Bildungsfragen über Wirtschaftsfragen bis hin zur Zusammenarbeit bei Sport- und Kulturaktivitäten fanden die unterschiedlichsten Themen Eingang in die Diskussion. So wurde im Bereich Verkehr etwa über eine Verbesserung des ÖPNV-Angebots auf der Schiene und über die weitere Realisierung von grenzübergreifenden Buslinien gesprochen. Beim Thema Bildung wurde eine engere Kooperation bei der Lehreraus- und -weiterbildung im Rahmen der neu entstandenen Pädagogischen Hochschule Vorarlberg diskutiert. Im Bereich der Wirtschaftsbeziehungen war die grenzüberschreitende Erbringung von Dienstleistungen ein großes Thema.

Inhalt der gemeinsamen Gespräche war zudem der Bereich Sicherheit und dabei insbesondere die Frage, wie sich die Umsetzung des Schengener Abkommens auswirkt. Im Bereich Sport bieten sich durch das neu geschaffene Olympiazentrum Vorarlberg – beispielsweise im Trainerwesen – neue Formen der Kooperation an.

Besuch des Montafoner Heimatmuseums

Vor dem Arbeitsgespräch zwischen den beiden Regierungen unter Führung von Landeshauptmann Sausgruber und Liechtensteins Regierungschef Otmar Hasler im Löwen-Hotel in Schruns wurde das Montafoner Heimatmuseum besichtigt. Aus Liechtenstein waren neben Regierungschef Otmar Hasler die Regierungsräte Rita Kieber-Beck und Martin Meyer sowie Regierungssekretär Norbert Hemmerle der Einladung des Landes nach Schruns gefolgt. Landeshauptmann Sausgruber wurde von Landesstatthalter Markus Wallner und den Landesräten Erich Schwärzler, Manfred Rein, Siegi Stemer, Greti Schmid und Dieter Egger begleitet.

Achtung: Bitte Sperrfrist, heute, 18.00 Uhr beachten!

* Bitte S P E R R F R I S T beachten *

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0282 2007-11-13/16:00

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Korrektur der VLK-Bildtext Nr. 322: Liechtensteins Regierung auf Arbeitsbesuch in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen