Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Konsequenz aus Brezel-Unfall

Nachdem er sich an einer Brezel verschluckt hatte, isst US-Präsident George W. Bush nur noch „sichere“ Knabbereien. Das erzählte seine Frau Laura Bush in einer Talk-Show.

Das erzählte seine Frau Laura Bush am Montag bei ihrem ersten Auftritt in einer nächtlichen Talk-Show des US-Fernsehsenders NBC.

Laura Bush zeigte in der „Tonight Show“ eine Brezel von der Sorte, deren Verzehr bei ihrem Mann zu einer kurzen Ohnmacht geführt hatte. George W. Bush hatte sich nach eigenen Angaben am 12. Jänner an einer nicht ordentlich gekauten Brezel verschluckt, als er sich Abends im Fernsehen ein Football-Spiel angesehen habe. Danach sei er kurz in Ohnmacht gefallen und vom Sofa gerutscht, wobei er sich im Gesicht verletzte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Konsequenz aus Brezel-Unfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.