Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Königstochter heiratet Bürgerlichen

Die norwegische Königstochter Märtha Louise heiratet am Freitag den umstrittenen Schriftsteller und Filemacher Ari Behn.

Die 30-jährige Physiotherapeutin und ihr ein Jahr jüngerer Bräutigam geben sich in der Nidaros-Kathedrale der westnorwegischen Stadt Trondheim im Beisein von König Harald von Norwegen das Ja-Wort.

Als Gäste werden der britische Prinz Edward, die schwedische Kronprinzessin Victoria und Spaniens Kronprinz Felipe erwartet. Der in Dänemark geborene Behn hatte unter anderem mit einer Reportage über Kokain konsumierende Prostituierte in Las Vegas Aufsehen erregt.

Für das Leben an seiner Seite gibt Märtha Louise freiwillig ihr Leben als “Königliche Hoheit” auf. Sie will ein normales Leben führen und ein eigenes Medienunternehmen leiten. Ihr künftiger Mann ist nicht nur beim Volk wenig beliebt, auch im Königshaus war nach Bekanntgabe der Beziehung schnell klar, dass der 29-Jährige keinen Titel erhalten würde.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Königstochter heiratet Bürgerlichen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.