Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kollision zwischen IC und Regionalzug

Ein leerer Regionalzug ist Samstag früh im Hauptbahnhof von St. Gallen (Schweiz) mit einem abfahrbereiten Intercity-Zug kollidiert.

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen leicht verletzt, wie die SBB mitteilten.

Der Regionalzug fuhr mit etwa 30 Stundenkilometern von hinten auf den IC auf, sagte SBB-Sprecher Christian Ginsig. Der IC stand bereit zur Abfahrt nach Zürich. Mehrere IC- Passagiere wurden beim Aufprall leicht verletzt. Der Lokführer des Regionalzuges erlitt einen Schock. Weshalb er nicht abbremste, ist noch unklar.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Kollision zwischen IC und Regionalzug
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.