Kokain-Dealer in Wiener Lokal festgenommen

Nach einem Drogendeal in einem Wiener Lokal klickten die Handschellen.
Nach einem Drogendeal in einem Wiener Lokal klickten die Handschellen. ©APA (Sujet)
Nach einem Drogendeal in einem Wiener Lokal ist ein 25-Jähriger festgenommen worden. Der Mann soll monatelang mit Kokain gehandelt haben.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag berichtete, war der Mann bei folgenden Einvernahmen zum über Monate hinweg durchgeführten Erwerb und Verkauf von Kokain geständig. Gezählt wurden mindestens 15 Abnehmer, die meisten davon aus der Bundeshauptstadt.

25-Jähriger soll monatelang mit Kokain gehandelt haben

Der Deal in dem Wiener Lokal datiert vom Montag, verkauft worden sein soll auch in diesem Fall Kokain. Ausgeforscht wurde der 25-Jährige von Bediensteten der Suchtmittelgruppe Baden. Von April an will der Beschuldigte in Summe 448 Gramm Kokain gekauft haben. 320 Gramm gab er ab Juni zum Preis von 90 Euro pro Gramm an seine Kunden ab.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der 25-Jährige in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Die Suchtmittelkäufer werden angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kokain-Dealer in Wiener Lokal festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen