Knochenfund bei Grabungsarbeiten in Wien-Innere Stadt

1. Bezirk, 1010 Wien - Am Montag zu Mittag wurden Grabungsarbeiten in einem Keller eines Wohngebäudes in der Inneren Stadt durchgeführt. Es wurden skelletierte Knochen gefunden.

Außerdem wurden  Schädelteile entdeckt. Die Polizei gab aber gleich Entwarnung. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei der Fundstelle um einen Pestfriedhof handelt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Knochenfund bei Grabungsarbeiten in Wien-Innere Stadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen