Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knochenbrüche: Arbeiter stürzt von Leiter

Bei Abbauarbeiten am Stephansplatz zog sich ein 39-jähriger Arbeiter mehrere Knochenbrüche zu. Er fiel von seiner Leiter rund 2,5m in die Tiefe.

Am Montag, um ca. 11.15 Uhr, kam es zu einem Arbeitsunfall am Stephansplatz. Ein Leiharbeiter hatte eine Leiter an einen Silvesterverkaufscontainer angelehnt und war mit Abbauarbeiten beschäftigt. Dabei rutschte dem 39-Jährigen die Leiter weg und er fiel aus ca. 2,5 m Höhe zu Boden. Durch den Sturz zog er sich einen offenen Unterschenkel- und Unterarmbruch zu. Das Unfallopfer wurde vom Notarzt erstversorgt und in ein Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Knochenbrüche: Arbeiter stürzt von Leiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen