Knoblauch und Zwiebeln verringern Brustkrebsrisiko

Durch den regelmäßigen Verzehr von Knoblauch und Zwiebel wird das Brustkrebsrisiko gesenkt.
Durch den regelmäßigen Verzehr von Knoblauch und Zwiebel wird das Brustkrebsrisiko gesenkt. ©Pixabay.com (Sujet)
Eine Studie der Universitäten Buffalo und Puerto Rico, für die 600 Frauen über sechs Jahre lang beobachtet wurden, ergab, dass Zwiebeln und Knoblauch das Brustkrebsrisiko verringern.

Was bildet die Basis für jedes geschmackvolle Gericht? Genau, Knoblauch und Zwiebel. Das Ergebnis der Studie, das zeigt, dass das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, durch den regelmäßigen Verzehr der beiden Gemüsesorten verringert wird, ist ein guter weiterer Grund, oft und gerne darauf zurückzugreifen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Knoblauch und Zwiebeln verringern Brustkrebsrisiko
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen