Klärung von bewaffneten Raubüberfällen

Bereits am 20. Dezember 2007, gegen 15.45 Uhr, wurde von Beamten des Stadtpolizeikommandos Simmering ein als gestohlen gemeldetes Fahrzeug bemerkt.

Die Insassen, der 36-jährige Harald-Adolf P. aus Wien Simmering und der 34-jähirge Emmerich K. aus Niederösterreich, wurden festgenommen. Im Zuge der nachfolgenden Erhebungen konnten mehrere bewaffnete Raubüberfälle und ein Wohnungs- und PKW-Einbruch nachgewiesen werden.

Die beiden Männer stehen im Verdacht im Bereich der Bezirke Simmering, Penzing und Fünfhaus ein Blumengeschäft, eine Tankstelle und drei Trafiken beraubt zu haben und im 11. Bezirk in eine Wohnung eingebrochen zu sein. Bei den Festgenommenen konnte die bei den Überfällen verwendete Softgunwaffe sichergestellt werden. Das geraubte bzw. gestohlene Geld wurde teilweise zum Ankauf von Suchtmitteln verwendet. Der festgenommene K. war von einem Gefängnisausgang nicht zurückgekehrt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Klärung von bewaffneten Raubüberfällen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen