Köln gewann 2:1 gegen Angstgegner Hannover

Der 1. FC Köln hat nach fast 20 Jahren den ersten Erfolg gegen Hannover 96 gelandet. Im Freitag-Spiel der deutschen Fußball-Bundesliga schaffte die Mannschaft von Trainer Christoph Daum einen glücklichen 2:1-Erfolg.

Schlaudraff (15.) brachte sein Team in Führung. Doch dann trafen der Brasilianer Geromel (43.), der vor 47.000 Zuschauern in Köln sein erstes Bundesligator erzielte, und Sanou (71.).

Hannovers Stajner sah wegen Tätlichkeit (90.) die Rote Karte. Köln rückte auf Platz sechs vor, Hannover bleibt 13.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Köln gewann 2:1 gegen Angstgegner Hannover
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen