Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klettertour auf der Rax endete für 52-Jährigen tödlich

Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Mann ab.
Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Mann ab. ©pixabay.com (Sujet)
Bei einer gemeinsamen Klettertour mit seiner Tochter am Gustav Jahn Steig auf der Rax stürzte ein 52-Jähriger am Samstag plötzlich ab. Er konnte nur mehr tot geborgen werden.

Auf der Rax hat sich am Samstag in Hirschwang (Gemeinde Reichenau, Bezirk Neunkirchen) ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 52-jähriger Tscheche unternahm laut Polizei gemeinsam mit seiner 18-jährigen Tochter gegen 8.00 Uhr eine Klettertour auf dem Gustav Jahn Steig. Bei der Querung zum Alpenvereinssteig stürzte der Mann aus bisher unbekannter Ursache ab.

Ein Hubschrauber des Innenministeriums konnte den Verunglückten nur mehr tot bergen. Die geschockte Tochter des 52-Jährigen wurde ebenfalls mit dem Helikopter aus der Wand geborgen. Der Alpenvereinssteig gilt laut Angaben der Landespolizeidirektion als Klettersteig der Schwierigkeit B.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Klettertour auf der Rax endete für 52-Jährigen tödlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen