Kleine Putenspieße mit Einkornreis, Wurzelgemüse und Petersilie

Advertorial Kleine Putenspieße mit Einkornreis, Wurzelgemüse und Petersilie

Zutaten für 2 Personen:
2 kleine Spieße
150 g Ja! Natürlich Putenbrust in kleine Stücke geschnitten
6 Ja! Natürlich Cocktailparadeiser
10 Erbsenschoten, geputzt
Salz
Rosmarinzweige
150 g Ja! Natürlich Einkornreis
1 kleine Ja! Natürlich Karotte
1 kleine Ja! Natürlich Pastinake
1 kleines Stück Lauch
1 KL gehackte Ja! Natürlich Petersilie
1 KL Ja! Natürlich Butter
2 EL Ja! Natürlich Olivenöl
Frische Kräuter zum Garnieren.

Zubereitung:
Putenstücke abwechselnd mit Cocktailparadeiser und Erbsenschoten auf die Spieße stecken. Die Spieße salzen und beidseitig langsam in Olivenöl mit den Rosmarinzweigen braten.
Karotten und Pastinaken schälen und mit dem Lauch in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse etwa 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit dem Einkornreis beifügen. Zum Schluss abschmecken und mit etwas Butter und Petersilie verfeinern.

Einkornreis anrichten und mit den Putenspießen belegen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Übrigens: Die Bio-Freiland-Pute von Ja! Natürlich ist eine langsam wachsende, bronzefarbige Landrasse mit dem Namen „Kelly Bronze“. Mehr über Bio-Bauer Hanspeter Bramauer und seine Freiland-Puten lesen Sie am Bio-Blog.

  • VIENNA.AT
  • Rezepte Ja! Natürlich
  • Kleine Putenspieße mit Einkornreis, Wurzelgemüse und Petersilie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen