Kleinbus aus Wien auf der A3 verunglückt

Zwei Personen wurden bei dem Unfall auf der A3 verletzt.
Zwei Personen wurden bei dem Unfall auf der A3 verletzt. ©Bilderbox (Symbolbild)
Ein Kleinbus aus Wien ist Samstagmittag auf der A3 im Burgenland aus unbekannter Ursache verunglückt. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Nach Angaben der Polizei war ein Kleinbus aus Wien, der in Richtung Eisenstadt unterwegs war, aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und verunglückt. Ein 65-jähriger Mann zog sich laut Landessicherheitszentrale schwere Verletzungen zu. Eine 59-jährige Frau erlitt leichte Blessuren.

 Zwei Personen bei Unfall auf A3 verletzt

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht und im Schockraum behandelt. Ein Rettungswagen brachte auch die Frau zur medizinischen Versorgung in die Unfallambulanz des Eisenstädter Spitals.

Weitere Unfälle im Burgenland

Einen Rettungseinsatz gab es Samstagvormittag auch nach einem Verkehrsunfall zwischen Neustift an der Lafnitz (Bezirk Oberwart) und Grafenschachen. Ein 24-jähriger Mann, der leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde in Oberwart ins Spital eingeliefert. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kleinbus aus Wien auf der A3 verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen