Klein-Lkw überschlug sich: Sperre der A4 Richtung Wien nach Verkehrsunfall

Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt.
Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Freitag kam es auf der A4 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Die Ostautobahn war aufgrund von Bergungsarbeiten rund eine Stunde lang gesperrt.

Ein Verkehrsunfall auf der A4 (Ostautobahn) hat nach Polizeiangaben in der Nacht auf Freitag einen Verletzten gefordert.

Gegen 3.00 Uhr war ein 29-jähriger Bulgare bei Göttlesbrunn (Bezirk Bruck/Leitha) ins Schleudern geraten, ein ungarischer Lenker (35) fuhr auf, worauf sein Klein-Lkw gegen die Mittelbetonleitwand prallte und nach einem Überschlag auf dem Dach zu liegen kam.

A4 Richtung Wien war nach Verkehrsunfall gesperrt

Der Beifahrer des Klein-Lkw wurde dabei verletzt. Der 46-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins Landesklinikum Baden eingeliefert.

Alkomat-Tests verliefen bei beiden Lenkern negativ, teilte die NÖ Polizei mit. Die Fahrzeuge mussten von der Feuerwehr abgeschleppt werden. Die A4 war wegen der Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Wien rund eine Stunde lang gesperrt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Klein-Lkw überschlug sich: Sperre der A4 Richtung Wien nach Verkehrsunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen