Kleider müssen jetzt geschlitzt sein

©EPA
Der heißeste Trend der Season benötigt mutige Fashionistas, die ihn auf die Straße bringen: Hüfthoch geschlitzte Kleider sind in.
Bilder des heißen Trends

Es gibt keine bessere Möglichkeit, um Hollywood-Glamour und Eleganz zu verbreiten, als sich in ein derartiges Dress zu schmeißen – wer sich auf den aktuellen Laufstegen umsieht, stellt fest, wie groß das Thema derzeit ist.

Die Models der Frühjahrs-Sommerkollektion von Haider Ackermann stolzierten mit geschlitzten Kleidern den Runway entlang und zeigten ihre langen Beine. Für schwache Herzen sind die Stücke nicht geeignet, denn neben ihrer Beinfreiheit, haben die farbigen Roben auch Schlitze auf der Hüfte und sehr dünne Streifen am Oberkörper, aber es gibt auch weniger extreme Modelle. ‘Zac Posen’, ‘Emilio Pucci’ und ‘Monique Lhuillier’ haben sich dem gewagten Trend verschrieben und auch Victoria Beckham nahm sich des Looks an und zeigte ein hüfthoch geschlitztes Kleid mit langen Ärmeln.

Der Trend ist besonders für Frauen mit langen, dünnen Beinen geeignet, aber sogar die Supermodels mogeln ein wenig und greifen bei einem geschlitzten Kleid zu Killer-High-Heels. Mit einer hautfarbenen Strumpfhose fühlt man sich gleich viel angezogener, sollte man dem Trend immer noch skeptisch gegenüberstehen und nicht soviel Haut zeigen wollen.
Wer mutig ist und mit nackten Beinen ein geschlitztes Kleid tragen möchte, dem sei leicht schimmernde Körperlotion ans Herz gelegt. Der Glitzereffekt sorgt für hübsche Beine und überspielt kleine Makel.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Kleider müssen jetzt geschlitzt sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen