Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klare Pleite für die Lustenauer Austria in Linz

Die Lustenauer kamen heute vor allem defensiv zu oft ins straucheln.
Die Lustenauer kamen heute vor allem defensiv zu oft ins straucheln. ©GEPA
Die Lustenauer Austria musste sich im heutigen Auswärtsspiel Blau Weiß Linz klar mit 5:2 geschlagen geben und steht somit nach zwei Spieltagen am Tabellenende.

Nach dem Remis zum Auftakt zu Hause gegen den SV Horn ging es für die Lustenauer Austria heute auswärts bei Blau Weiß Linz weiter. Die Oberösterreicher mussten sich zum Auftakt Austria Klagenfurt geschlagen geben. Für die Austria lief in der ersten Halbzeit dann aber fast alles gegen das Team. Während die Linzer ihre Chancen eiskalt nutzten und durch Pomer (6.), Schubert (21.) und Tursch (31.) bereits nach einer halben Stunde 3:0 in Front lagen, gelang es der Austria nicht, die sich durchaus bietenden Chancen zu nutzen. Nachdem Tabakovic (39.) dann doch noch für den Anschluss sorgte, stellte Surdanovic praktisch im Gegenzug wieder den 3-Tore-Abstand her.

Elfmeter sorgt für endgültige Entscheidung

In der zweiten Halbzeit versuchten die Lustenauer noch einmal Spannung in das Spiel u bringen und setzten alles auf eine Karte. Spätestens mit dem 5:1 durch Schubert (65.) per Elfmeter war die Partie aber entschieden. Ranacher hatte zuvor Kostic zu Fall gebracht. In der restlichen Spielzeit gaben sich die Lustenauer nicht auf, kämpften weiter und betrieben durch ein Elfmeter-Tor von Tabakovic (82.) noch etwas Ergebniskosmetik. Kurz vor dem Abpfiff kassierte Wallace Menezes dos Santos noch eine Gelb-Rote Karte innerhalb von nur 5 Minuten.

Am Ende kassierten die Grün-Weißen aber eine klare Niederlage, die vor allem auf eine fehlerhafte Abwehrleistung und eine unzureichende Chancenauswertung zurückzuführen ist.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Klare Pleite für die Lustenauer Austria in Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen