Kino unter Sternen zum dritten Mal am Karlsplatz

Kino unter Sternen: Zum dritten Mal am Karlsplatz.
Kino unter Sternen: Zum dritten Mal am Karlsplatz. ©Kino unter Sternen
Unter dem Motto "Aus dem Koffer" stieg das Filmfest "Kino unter Sternen" zum mittlerweile dritten Mal am Karlsplatz in 1040 Wien.
Bilder von "Kino unter Sternen"

Das „Kino unter Sternen“-Publikum hat sich heuer zum dritten Mal filmenthusiastisch und wetterfest am Karlsplatz in 1040 Wien vor der Open-Air-Leinwand getroffen. Viele kamen sowohl bei Regen, wie auch an warmen Sommerabenden in den vergangenen drei Wochen, um sich schon beim Vorprogramm für die abendliche Filmvorführung aufzuwärmen.

Kino unter Sternen führte durch die ganze Welt

Im Rahmen von “Kino unter Sternen” musiziert, gerätselt, diskutiert und vorgelesen, danach führte das Filmprogramm praktisch durch die ganze Welt. “Aus dem Koffer“ hieß das diesjährige Motto und präsentierte Filme über Heimatlose, Vertriebene, Reisende, Verlorene, Ruhelose und Grenzgänger – Menschen, die freiwillig oder unfreiwillig unterwegs sind. Ein Special zum Filmkomponisten Max Steiner und die Schiene “Bon Voyage, Cinema! – Von Ozeanriesen, Schiffspassagen und Rettungsbooten” zeigten rare Filmschätze. Gut besucht war auch die Max Steiner Tour in 1040 Wien, die via Smartphone oder Stadtplan an wichtige Erinnerungsorte Max Steiners in Wien führte. Sein Geburtshaus in der Praterstraße, das heute ein Hotel ist oder das Riesenrad waren Bestandteil der Tour.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kino unter Sternen zum dritten Mal am Karlsplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen