King Kong ist ein "Traummann"

Das behauptet zumindest die Schauspielerin Naomi Watts. King Kong sei "stark, zuverlässig und treu. Er lässt einen nicht in Stich." Der Film "King Kong" läuft am 14. Dezember in Österreich an.

Abgesehen von seiner Größe, den schlechten Manieren und der extremen Körperbehaarung sei King Kong „der perfekte Mann“, sagt sie der Zeitschrift „Brigitte“.

Die 37-Jährige ist in Österreich ab dem 14. Dezember in Peter Jacksons Neuverfilmung des Kinoklassikers „King Kong“ zu sehen. Vor allem in den Schrei-Szenen habe sie sich besonders verausgabt, erzählt Watts: „Man muss technisch wirklich gut sein, um in einem Schrei noch ein Gefühl rüberzubringen. Gut zu Schreien ist eine Kunst.“ Damit sich ihre Stimmbänder ausreichend erholen konnten, ließ Regisseur Peter Jackson („Herr der Ringe“) besonders lautstarke Szenen immer vor freien Tagen drehen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • King Kong ist ein "Traummann"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen