Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kinderuni heuer erstmals mit Medizin-Bereich

Symbolfoto |&copy Bilderbox
Symbolfoto |&copy Bilderbox
Bereits zum dritten Mal können heuer Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren an der Universität „inskribieren“: Vom 11. bis 15. Juli findet wieder die „KinderuniWien 2005“ statt, die heuer einige Neuerungen zu bieten hat.

Neben der „KinderuniWissenschaft“ an der Uni Wien und der „KinderuniKunst“ an der Universität für angewandte Kunst wird es erstmals die „KinderuniMedizin“ an der Medizinischen Universität Wien geben. Und für alle, die bereits einmal teilgenommen haben, aber diesmal schon zu alt sind, gibt es im Rahmen des weltweit ersten „KinderuniAlumni-Clubs“ die Möglichkeit, in kleinen Gruppen an mehrtägigen Forschungsprogrammen teilzunehmen.

Die Veranstalter, das Kinderbüro der Uni Wien und das „wienXtra-ferienspiel“, erwarten auch heuer wieder mehr als 2.000 Junior-Studierende. An der KinderuniMedizin im Hörsaalzentrum des AKH warten auf die Kinder nicht nur Laborexperimente. Sie erfahren dabei u.a. auch wie es ist, „wenn man aus der Haut fährt“, heißt es in einer Aussendung der Organisatoren. An der „Angewandten“ können die Buben und Mädchen wieder an kreativen Workshops teilnehmen und gemeinsam mit Künstlern beispielsweise Bilderrahmen mit echtem Gold verzieren.

Die Uni Wien wird neben zahlreichen Lehrveranstaltungen aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen erstmals zwei Schwerpunktthemen anbieten: Jungen Einsteins wird im „Jahr der Physik“ ein umfangreiches Physik-Programm geboten. Außerdem wird mit dem Thema „Gesundheitsförderung“ ein interdisziplinärer Schwerpunkt gesetzt, der sich am Interesse der Kinder der Vorjahre orientiert.

Für die wissbegierigen Mini-Studenten gibt es neben dem breiten Angebot an kindgerechten Lehrveranstaltungen, die von „echten“ Universitätsprofessoren gehalten werden, wieder einen eigenen Studienausweis, Studienbuch, Mensa und Sponsion. Die Anmeldung startet am 23. Juni, die Teilnahme ist kostenlos.

Link:

  • http://www.kinderuni.at
  • Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kinderuni heuer erstmals mit Medizin-Bereich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen