AA

Kindermuseum im Schloss Schönbrunn Wien bietet Tanz, Spiel und Spaß im Sommer

Kostümiert können die Kinder in die Geschichte der Kaiserzeit in Wien eintauchen.
Kostümiert können die Kinder in die Geschichte der Kaiserzeit in Wien eintauchen. ©SKB
Die Sommerferien lassen nicht mehr lange auf sich warten. Auch heuer bietet das Kindermusuem "Schloss Schönbrunn" in der Hofburg Wien und im Hofmobiliendepot ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die Kleinen.

Das Kindermuseum “Schloss Schönbrunn” bietet für Kinder ein abwechlungsreiches Programm im Sommer. Es gibt unter anderem eine Themenführung „Adeliger Körperkult. Hygiene zu Kaisers Zeiten“, hier wird erklärt, wie es um die Körperpflege vor 250 Jahren bestellt war. Begriffe wie “Badewaschler” und “Strapaziermensch” werden den Kindern genauso erklärt, wie die Aufgaben der Diener.

Für Tanzbegeisterte bietet sich am 16. Juni und am 15. September im Kindermuseum ein Tanzunterricht an. Hier wird zur Musik aus der Kaiserzeit getanzt und eine Quadrille erlernt. Um dem ganzen noch etwas Schwung zu verleihen, findet der Unterricht kostümiert und im ehemaligen Appartment von Kaiserin Elisabeth statt.

Im Kindermuseum Wien Tänze aus der Kaiserzeit lernen

An die frische Luft geht es dann, um den Irrgarten zu bewältigen, der eine Aussichtsplattform als kleine Herausforderung bildet. Am Labyrinthikon Spielplatz können die Kinder Hüpfaufgaben lösen sowie mehrere Spiele ausprobieren. Es gibt zahlreiche Angebote, um am Spielplatz zu experimentieren und herumzutollen.

Auf den Spuren der Kaiserin Elisabeth können sich Kinder in der Wiener Hofburg begeben und die Kaiserappartments, die Wohnräume von Sisi und Franz erkunden. Im Anschluss können sie sich verkleiden.

Kinder können sich als Künstler der Wiener Moderne ausprobieren

Wer einen gemütlichen Familiennachmittagm im Hofmobiliendepot verbringen möchte, hat am 10. Juni und 9.September die Möglichkeit dazu. Unter dem Motto “Jugend macht Stil” können Eltern an der Führung „Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne“ und Kinder einen Einblick auf die Highlights der Ausstellung werfen. Ein Workshop bietet den Kleinen die Möglichkeit Alltagsgegenstände mit verschiedenen Techniken zu vergolden und mit Mosaiksteinen, Metallfolie oder Schlagmetall zu verzieren. Ganz im Stil der Wiener Moderne.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.kaiserkinder.at.

(red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kindermuseum im Schloss Schönbrunn Wien bietet Tanz, Spiel und Spaß im Sommer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen