Kinderbetreuungsgeld: Die höchste Väterbeteiligung gibt es in Wien

Am höchsten ist die Väterbeteiligung in Wien.
Am höchsten ist die Väterbeteiligung in Wien. ©dpa (Symbolbild)
Noch immer sind es deutlich mehr Frauen, die das Kinderbetreuungsgeld in Anspruch nehmen. Am höchsten ist der Männeranteil in Wien - mit 28 Prozent.

In 17,03 Prozent der Fälle, in denen Kinderbetreuungsgeld bezogen wird, sind es die Väter. Das entspricht 14.458 Männern gegenüber 70.444 Frauen. Diese Zahlen gehen aus einer parlamentarischen Anfragebeantwortung von Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) an SP-Familiensprecherin Angela Lueger hervor.

Die beliebtesten Kindergeld-Varianten

Bei der Auswertung wurden abgeschlossene Kinderbetreuungs-Fälle daraufhin untersucht, ob sich der Vater daran beteiligt hat (Stand 11.2.2014). Am häufigsten beteiligen sich Männer bei der Variante zwölf plus zwei Monaten mit 29,69 Prozent. Das einkommensabhängige Kindergeld wird von 26,11 Prozent in Anspruch genommen.

Väterbeteiligung in Wien am höchsten

Am höchsten ist der Anteil der Väter, die Kindergeld beziehen, in Wien mit 27,76 Prozent. Danach folgen Niederösterreich (15,99 Prozent) und die Steiermark (15,92 Prozent). Schlusslicht bei der Väterbeteiligung ist nach wie vor Vorarlberg mit 7,05 Prozent. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kinderbetreuungsgeld: Die höchste Väterbeteiligung gibt es in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen