Kinderbetreuung - Kostenlose Beratungshotline für Eltern

Der Verein "Family Business" hat am Mittwoch in Wien eine kostenlose Kinderbetreuungs-Hotline präsentiert. Über die Nummer 0800/202099 können sich Eltern künftig rund um die Uhr zu den verschiedensten Möglichkeiten der Kinderbetreuung beraten lassen.

Wir wollen damit noch näher am Bedarf der Eltern sein und zu Angeboten Auskunft geben, die den Bedürfnissen der Kinder entsprechen”, erklärte der niederösterreichische Landtagsabgeordnete und Präsident des Vereins, Lukas Mandl (V).

Vor zehn Jahren habe man die Internetseite “www.kinderbetreuung.at ” ins Leben gerufen, nun will man das Angebot um eine kostenlose Hotline erweitern, erklärte Mandl. Über Handys sind die Mitarbeiter des Vereins unter der oben genannten Nummer nicht nur während der Bürozeiten, sondern rund um die Uhr erreichbar.

Familienstaatssekretärin Christine Marek (V) nannte die Hotline ein “perfektes Teilchen in dem Puzzle, das wir gerade zur Kinderbetreuung bauen”. Das Angebot komme “genau zur richtigen Zeit”, verwies Marek auf das Gratiskindergartenjahr, die bevorstehende Einführung des einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeldes und die Erhöhung der steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten.

Bei der steuerlichen Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten ist noch unklar, wie viele Ausbildungsstunden junges Betreuungspersonal aufweisen muss. Der SPÖ sind acht Stunden zu wenig, in den nächsten Tagen werden die Koalitionspartner darüber laut Marek Gespräche führen. “Es ist durchaus denkbar, dass wir hier noch etwas verändern”, so die Familienstaatssekretärin. Sie sei aber immer noch dafür, die nötige Stundenanzahl nicht “zu hoch” anzusetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kinderbetreuung - Kostenlose Beratungshotline für Eltern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen