Kinder bei PKW-Kollision in Göllersdorf schwer verletzt

Zwei zehnjährige Kinder wurden bei einem PKW-Unfall in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) schwer verletzt.
Zwei zehnjährige Kinder wurden bei einem PKW-Unfall in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) schwer verletzt. ©APA/JAKOB GRUBER
Am Sonntagabend wurden zwei Kinder bei einem Pkw-Zusammenstoß in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) schwer verletzt. Die beiden Zehnjährigen wurden in die Klinik Donaustadt gebracht.

Zwei Kinder sind am Sonntagabend bei einem Pkw-Zusammenstoß in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) schwer verletzt worden. Der Bub und das Mädchen waren Polizeiangaben zufolge im Wagen eines 36-jährigen Wieners gesessen. Die beiden Zehnjährigen wurden nach notärztlicher Versorgung in die Bundeshauptstadt transportiert und dort in die Klinik Donaustadt gebracht.

Kinder bei PKW-Kollision in Göllersdorf schwer verletzt

Ereignet hatte sich die Kollision an einer Kreuzung. Der 36-Jährige hatte eine Stopptafel missachtet und war in das Auto einer 17-Jährigen gekracht. Deren Wagen wurde durch die Wucht des Anpralls in ein Bachbett befördert. Auch die jugendliche Lenkerin wurde verletzt. Sie wurde per Rettung in das Landesklinikum Korneuburg gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kinder bei PKW-Kollision in Göllersdorf schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen