Kimberley Walsh: Prüde statt versaut?

Kimberley Walsh ist eher schüchtern und prüde im Bett
Kimberley Walsh ist eher schüchtern und prüde im Bett ©AP
Pop-Beauty Kimberley Walsh gilt als eine der heißesten Frauen des Showbiz. Nun enthüllte die junge Sängerin aber, im Bett eher prüde als abenteuerlustig zu sein.
Kimberley Walsh mit ihrer Band
Kimberley Walsh | Blue Jean Girl
Geplatzte Träume: Trotz ihres versauten Image beschreibt sich Sängerin Kimberley Walsh (28) als eher prüde im Schlafzimmer.

Die sexy Musikerin gehört zur Damen-Band “Girls Aloud” (“The Promise”) und heizt der Pop-Welt mit ihren Kolleginnen Cheryl Cole, Nicola Roberts, Nadine Coyle und Sarah Harding in aufreizenden Videos und Songs regelmäßig ein. 
Und trotzdem räumte der Männertraum kürzlich ein, im Schlafzimmer alles andere als eine Draufgängerin zu sein. Seit sieben Jahren ist die Beauty mit Sänger Justin Scott liiert, heiße Rollenspiele haben die beiden aber noch nie ausprobiert – angeblich sind sie dafür zu bodenständig. 

“Das Problem ist, wenn etwas zu gekünstelt ist, dann werde ich sowieso lachen und den Moment versauen. Justin und ich sind da gleich, wir würden einfach sagen: “Was machst du da eigentlich?” und dann das Teewasser aufsetzen!”, gestand Kimberly Walsh.

Kimberley Walsh Video: Blue Jean Girl

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kimberley Walsh: Prüde statt versaut?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen