Kim Kardashian will "Mamma" genannt werden

Kim Kardashian will Mamma genannt werden
Kim Kardashian will Mamma genannt werden ©AP
Das It-Girl steht darauf, wenn ihre Liebhaber sie "Mamma" nennen.
Sexy Kim Kardashian 2010
Kim Kardshian soll Angelina Jolie ablösen
Sex-Tape zerstört Kim Kardashians Liebe
Cristiano Ronaldo beeindruckt die Kardashians

Kim Kardashian (29) hat verraten, dass sie darauf steht, wenn ihre Liebhaber sie “Mamma” nennen. Das TV-Starlet (‘Keeping up with the Kardashians’) liegt derzeit mit schwerer Grippe im Bett und nutzt die Zeit, um sich auf ihrer Twitterseite herumzutreiben.

Gestern fragte sie ihre Fans sowie ihre Schwestern Khloé und Kourtney, welche Spitznamen ihre Freunde ihnen geben sollten: “Ladys – mögt ihr es, wenn euch ein Typ Baby, Babe oder Mamma nennt? @KhloeKardashian und ich fühlen uns nach Mamma!!! Hey, kleine Mamma! LOL,” [sic] witzelte die Schönheit. “Ich schätze, @KoutneyKardash mag Baby Mamma! LOL. Ich hasse es, wenn dich jemand ‘Boo’ ruft so wie WTF versuchst du mich zu erschrecken. BOO!!! Es ist nicht Halloween!” [sic].

Obwohl ihr ihre Krankheit offensichtlich ziemlich zusetzt, genießt Kim Kardashian diese Zeit durchaus. Vor allem ihre raue Stimme möchte die Stilikone am liebsten nicht mehr hergeben, findet sie doch, dass sie jetzt wie Miley Cyrus klingt.

Der Reality-Star ist ein großer Fan der jungen Sängerin (‘Can’t Be Tamed’), die für ihre rauchige Stimme berühmt ist: “Ich habe heute meine sexy Miley-Reibeisen-Stimme aufgelegt . diese Erkältung geht einfach nicht weg . aber irgendwie liebe ich die Stimme”, twitterte Kim Kardashian recht munter.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kim Kardashian will "Mamma" genannt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen