Kim Kardashian besucht Eva Longoria in ihrem Restaurant "Beso": Praktisch, wenn man seinen eigenen Promi-Treffpunkt hat!

Der V.I.P.-Hotspot Nummer 1 in L.A. ist das „Beso” in Hollywood: Schließlich sorgt Besitzerin Eva Longoria persönlich dafür, dass es ihren Gästen gut geht. Gestern kam It-Girl Kim Kardashian vorbei…
Zum Video

Und die war mal wieder begeistert:

1.) Im „Beso” sind alle Kellner diskret: Niemand würde also erfahren, wenn Kim vielleicht ein Gläschen zu viel getrunken hat.

2.) Miss Kardashian bekommt im Szene-Mexikaner ihre Lieblingsspeise: Tortillas!

3.) Da das Restaurant ihrer Freundin Eva gehört, muss Kim vermutlich keinen Cent bezahlen.

4.) Besonders schön ist es dann noch, wenn der „Desperate Housewives”-Star persönlich die Bestellung aufnimmt – dann kann man gleich ein paar heiße Hollywood-News austauschen! Zum Beispiel, dass Kims Schwester Kourtney jeden Augenblick ihr Kind bekommen kann…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Kim Kardashian besucht Eva Longoria in ihrem Restaurant "Beso": Praktisch, wenn man seinen eigenen Promi-Treffpunkt hat!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen