Kiesbauer ist stolz auf ihre Kurven

Arabella Kiesbauer findet es „erschreckend, wie konditioniert Männer auf ausladende Becken und schöne Augen sind“. Aber das Spiel mache ihr Spaß.

Die Talkmasterin bekannte in der „Münchner Abendzeitung“: „Ich finde es toll, wie Frauen mit Sex-Appeal spielen können. Ich setze ihn auch gerne ein“, privat wie beruflich, sagte die 33-Jährige. „He, schaut her: Ich bin nicht nur eine Frau mit Ecken und Kanten, sondern auch mit Kurven.“

Ihr Auftritt im „Playboy“ habe ihr Selbstbewusstsein entscheidend gestärkt: „Meine Reaktion auf die Bilder war: Wow!“ Zu Hause habe sie Statuen von Fruchtbarkeitsgöttinnen aus Ghana aufgestellt – „so viele, dass sie schon gar nicht mehr ins Schlafzimmer passen“. Kinder kämen, wann sie wollten. „Aber es wird eifrig probiert.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kiesbauer ist stolz auf ihre Kurven
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.