"Kiddy Contest"- Auftakt mit Tripelplatin

© G. Pichlkostner/ORF
© G. Pichlkostner/ORF
Platinveredelte Hits und stimmgewaltige Kids in den Startlöchern - Am Montag, dem 20. Oktober 2008, wurde mit der Tripelplatin-Verleihung für die "Kiddy Contest 2007"-CD der Startschuss für das Finale 2008 am 1. November in ORF 1 gegeben. | Video:

Im Rahmen der Platinverleihung, die von Robert Reifer moderiert wurde, gaben die elf Finalistinnen und Finalisten den anwesenden Gästen eine erste Probe ihres Könnens. Heuer geht der “Kiddy Contest” zum 14. Mal über die Bühne.

Unter den zahlreichen Gästen der Preisverleihung, bei der die elf Finalisten im MuseumsQuartier ihr Lied “Lampenfieber” sangen und Vorjahressiegerin Caroline Hat ein Lied aus dem neuen Pop-Märchen “Fatura” präsentierte, waren auch Moderatorin Mirjam Weichselbraun, das Produzentenduo Norman Weichselbaum und Erwin Kiennast, ORF-Ressortleiter Jugend und Familie Andreas Vana, ORF-Kinderprogrammchefin Evelyn Prochaska-Pluhar, Stefan Klimek von Sony BMG, Thomas Greven von Super RTL, Maria Blahous, “Musical! Die Show”-Sieger Vincent Bueno (auch in “Tom Turbo – Detektivclub” am Samstag, dem 25. Oktober, um 8.00 Uhr in ORF 1), “Starmaniac” und ehemalige “Kiddy Contest”-Finalistin Salka Weber und “Kiddy Contest”-Moderatorin (1998 und 1999) Sandra Pires.

Norman Weichselbaum nach der Platinverleihung: “Diese Auszeichnung ist ein Beweis für Langlebigkeit. Beim ‘Kiddy Contest’ sind die Kinder immer der Spiegel ihrer Zeit, und deshalb funktioniert es so gut. Dass wir am Puls der Zeit sind, zeigt sich auch dadurch, dass die jeweilige Generation den ‘Kiddy Contest’ als Teil ihrer Jugend ansieht – und das seit mehr als 13 Jahren.”

Und Andreas Vana erinnert sich noch gerne an die Anfänge: “Vor mehr als 13 Jahren habe ich gemeinsam mit Erwin Kiennast und Norman Weichselbaum Geburtshelfer beim ‘Kiddy Contest’ gespielt. Das Baby hat sich prächtig entwickelt und ist zum coolen und erfolgreichen Teenager herangewachsen.” Und weiter: “Die Erfolgsfaktoren sind Spaß und Freude, aber auch Begeisterung und das oft überraschende musikalische Potenzial der Kinder.”

Der “Kiddy Contest 2008” zu Allerheiligen im Hauptabend von ORF 1

Aus “Stark” wird “Zauberlicht” und aus “Fieber” der “Planet der Mädchen”. Mit insgesamt zehn fetzigen Liedern (neun Soli und ein Duett) gehen die elf Finalistinnen und Finalisten Vanessa, Thilo, Mira Sophia, Leonie, Sophia und Stefan, Chiara, Carmeline, Aleksandar, Magda und Iris beim “Kiddy Contest 2008” an den Start. Moderiert wird die Show zu Allerheiligen am Samstag, dem 1. November, um 20.15 Uhr in ORF 1 von Mirjam Weichselbraun, die das Finale kaum erwarten kann: “Der ‘Kiddy Contest’ ist eine Show, die für mich eigentlich mehr Spaß als Arbeit ist. Ich bin jedes Mal erstaunt, wie professionell die Kinder an den Start gehen, dabei aber nicht getrieben von zu ehrgeizigen Eltern, sondern von dem Wunsch, selber gerne auf der Bühne zu stehen. Sie haben Spaß an der Sache – und das steckt an. Ich freue mich sehr auf die Show und kann es kaum erwarten, alle Teilnehmer auf der Bühne zu sehen.”

Video von der großen Opening Party im Museumsquatier Video

Mitspielen und 1x die Kiddy Contest Vol. 14 und 1x “Fatura – das Kiddy Contest Pop-Märchen” gewinnen! Endlich Musik von Kids für Kids! HIER geht es zum Gewinnspiel

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Kiddy Contest"- Auftakt mit Tripelplatin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen