"kicker" stellte Ivanschitz in "Elf der Tages"

Ivanschitz für "kicker" unter elf Besten der Runde
Ivanschitz für "kicker" unter elf Besten der Runde ©APA (dpa)
Nicht nur "Bild am Sonntag", sondern auch der "kicker" stellte den Österreicher Andreas Ivanschitz nach der dritten Runde der deutschen Bundesliga in die "Elf des Tages". Der Burgenländer, der am Samstag den ersten Liga-Sieg (2:1) des FSV Mainz über den FC Bayern München mit seinem Führungstor eingeleitet hatte, erhielt vom deutschen Fußball-Fachmagazin die Note "Zwei".

Der frühere ÖFB-Kapitän zählte damit gemeinsam seinem Mittelfeldkollegen Miroslav Karhan und Stürmer Aristide Bance zu den besten Spielern auf dem Platz. Nur ein Mann überstrahlte dieses Trio vor 20.300 begeisterten Zuschauern in Mainz. Torhüter Heinz Müller avancierte mit seinen Paraden zum “Spieler des Spiels” und zum “Mann des Tages”.

Der Salzburger Andreas Ibertsberger, der Österreicher in Dienstes der TSG 1899 Hoffenheim, wurde für seinen 76-Minuten-Auftritt daheim gegen FC Schalke (0:0) mit einem “Dreier” benotet. Der Niederösterreicher Christian Fuchs blieb nach dem 1:0-Heimerfolg seines VfL Bochum gegen Hertha BSC ohne Benotung, weil erst in der 70. Minute eingewechselt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "kicker" stellte Ivanschitz in "Elf der Tages"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen