Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kick-Box Staatsmeisterschaften: 60 Medaillen für Tae-Kibo

Das Team Tae Kibo freut sich über das perfekte Abschneiden bei den Staatsmeisterschaften
Das Team Tae Kibo freut sich über das perfekte Abschneiden bei den Staatsmeisterschaften ©Tae-Kibo
Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Kick-Boxen präsentierten über 500 Teilnehmer ihr Kampfsport-Talent. Das Team Tae Kibo konnte mit insgesamt 30 Sportler ganze 60 Medaillen holen.

Die österreichischen Staatsmeisterschaften im Kick-Boxen gingen am 6. und 7. April in Schwanenstadt über die Bühne. An zwei Tagen wurde um die Titel in den Disziplinen Pointfighting, Leichtkontakt, Vollkontakt, Kick-Light und Teambewerb gekämpft. Die Neueinsteiger vom Team Tae-Kibo mischten dabei die österreichische Szene erfolgreich auf und etablierten sich damit endgültig im Kick-Box Sport.

Wiener holen Sieg im Teamkampf

Besonders Highlight war der Sieg im Teamkampf, der bereits zum vierten Mal an die Wiener ging. Insgesamt holte das Team Tae-Kibo 60 Medaillen. Die Vorbereitungen für den Worldcup der „Austrian Classics“ in Innsbruck laufen bereits auf Hochtouren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Kick-Box Staatsmeisterschaften: 60 Medaillen für Tae-Kibo
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen