Kevin Kline fühlt "deutsche DNA" in sich

Bei Hollywood-Star Kevin Kline ("Ein Fisch namens Wanda", "French Kiss") kamen bei seiner ersten Reise nach Bayern Heimatgefühle auf.

„Mein Vater hat mir mal erzählt, dass ich einen Urgroßvater aus Bayern habe“, sagte Kline (59) am Donnerstagabend auf dem Münchner Filmfest. „Irgendwo tief in meiner DNA fühlt es sich an, als ob ich nach Hause käme.“

Zwar spreche er fast kein Wort Deutsch. In seiner Dankesrede für den Cine-Merit-Award und den Bernhard-Wicki- Filmpreis bekannte er allerdings auf Deutsch: „Ich bin nur ein Schauspieler, aber Dankeschön für diese schönen Preise.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kevin Kline fühlt "deutsche DNA" in sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen