Kevin - Flieht aus dem Haus

Kevin Federline scheint ja ein ganz Schlauer zu sein: der Ex-Mann von Britney Spears ist aus seinem Haus ausgezogen ... und soll seinem Vermieter über 100.000 Dollar schuldig geblieben sein! K-Fed wird doch nicht etwa untertauchen wollen?

Wenn das nicht peinlich ist: Kevin Federline, auf der ganzen Welt als Britney Spears’ talent- und erfolgloser Ex-Göttergatte bekannt, der von ihrem Geld lebt, ist mit Sack und Pack aus seinem bisherigen Domizil verschwunden!

Rätselhafter Abgang

Laut seinem Vermieter ist Federline sechs Monate Miete und Schadenersatz für das arg in Mitleidenschaft gezogene Haus in Los Angeles schuldig geblieben. Die stolze Summe von 110.661 Dollar hat der Besitzer des Hauses nun schriftlich von Kevin eingefordert – bisher ohne Erfolg. Laut Insidern soll der Ex-Tänzer und gescheiterte Rapper das Anwesen in einem erbärmlichen Zustand zurückgelassen haben: überall Zigarettenstummel, Glasflaschen, beschmierte Wände, beschädigte Rauchmelder und Leuchtkörper … “Der Vermieter war total fertig, als er das gesehen hat. Alles zerbrochen und kaputt – sogar die Laternenmasten im Garten sind verbogen.” Außerdem hatte Federline einen Raum unerlaubt in ein Tonstudio umbauen lassen …

Kein Wunder, dass der erzürnte Mann nun droht, Federline vor Gericht zu zerren, sollte er nicht demnächst seine Mietschuld begleichen und für den entstandenen Schaden aufkommen. Warum Federline das Haus so verwüstet hat, und sich nun nicht bei seinem Ex-Vermieter meldet ist noch unklar. Nicht einmal sein Sprecher konnte darüber Auskunft geben: “Er hat seinen Agenten, seinen Manager und seinen Anwalt gefeuert. Wir wissen alle nicht was da los ist.”

Britney will die Kinder zurück

Kein Wunder, dass Britney nun angeblich einen neuen Anlauf startet, das alleinige Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Kinder Jayden James, 4, und Sean Preston, 3, die seit Britneys Eskapaden 2007/2008 bei ihrem Vater leben, zurückzubekommen. Die beiden Buben waren im Umfeld der MTV Video Music Awards wegen ihres schlechten Benehmens aufgefallen – dieses sollen sie sich – laut Britney – von ihrem Vater abgeschaut haben. Kevin sei nun der Elternteil mit den Problemen – und ein schlechtes Vorbild für die Kids. Zuletzt war bekannt geworden, dass Federline, der im vergangenen Jahr sichtlich massiv an Gewicht zugelegt hatte, nun in der Reality-TV-Show “Celebrity Fit Club” abspecken möchte.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Kevin - Flieht aus dem Haus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen