Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kettenbrücke wird am Samstag autofrei

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Das Wiental ist ein wichtiger Bereich der Stadtentwicklung - Kettenbrücke soll deshalb an Samstagen, wenn der Flohmarkt stattfindet, autofrei bleiben - Initiative kommt vom Bezirk Mariahilf, meldet ORF.at

Der samstägliche Flohmarkt ist schon so etwas wie eine historische Einrichtung am Wiental. An guten Tagen besuchen bis zu 30.000 Personen den Flohmarkt. Zwischen ihm und dem Naschmarkt liegt die Kettenbrücke.

Genau dort kommt es aber immer wieder zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern und Autofahrern. Das soll sich nach Angaben der Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann (SPÖ) ab November ändern.

“Wenn Flohmarkt ist, wird die Brücke für den Autoverkehr gesperrt”, kündigte Kaufmann an. Die Fußgänger sollen so sicherer unterwegs sein. Die Sperre der Kettenbrücke für den Autoverkehr wird es immer nur am Samstag geben. An allen anderen Tagen wird man dort natürlich auch weiterhin fahren können.

Der Flohmarkt findet jeden Samstag von 6.30 bis 18.00 Uhr am Naschmarkt statt. Stellplätze gibt es ab 18,17 Euro je Tag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kettenbrücke wird am Samstag autofrei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen